Das WILD-Kräuter-SPA

Entspannung pur im WILDen EDER

Beate Eder-Mandl und ihre Heilkräuter

Auszeit wird Entspannung

Schnee, Sonne und Regen werden an der Rezeption abgegeben.

Egal, ob sich nun die ersten Schneeflocken auf den sanften steirischen Hügeln niederlassen, kecke Frühlingsblumen ihre Köpfe Richtung Sonne strecken oder müde Herbstblätter sich von den Bäumen fallen lassen: Das WILD-Kräuter-SPA ist zu jeder Saison eine zeitlose Oase wohliger Wärme und Geborgenheit. Die Uhren bleiben vor den SPA-Türen stehen. Denn hier deutet der Zeiger immer auf: Entspannung. Nur ein Blick aus den riesigen Panoramafenstern erinnert kurz daran, dass in der Außenwelt die Zeit weiterläuft. Hier im SPA läuft alleine das Wasser, angenehm kühl in den Duschen und wohlig warm im beheizten Panoramapool.

Die Plätze auf den Liegen im Ruheraum wurden reserviert, man hat sich in die kuscheligen Handtücher gehüllt.

Es ist an der Zeit, eine Entscheidung zu fällen: Bio-Saunarium mit Weitblick oder doch Infrarotkabine? Aroma-Dampfbad oder Finnische Sauna? Die Wahl fällt schließlich auf die urige Kraxnofen-Behandlung, ein mildes Heudampfbad, das angenehm nach frischem Almenheu duftet und sanft entschlackt. Danach noch gemütlich im „Reich der Ruhe“ zurücklehnen, dösen – und auf das Kommende freuen. Denn zum stimmungsvollen Abschluss dieses Wellnesstages be-geben wir uns in die Hände und an die Klangschalen von Beate Mandl-Eder …

Es geht heiß her:

  • Finnische Sauna „Schwitzkast’n“
  • Aroma-Dampfbad „Neb’lhäus’l“
  • Infrarotkabine „Aufwärmhütt’n“
  • Bio-Saunarium „Kräuterkammer“
  • Kraxnofen

Alles nur heiße Luft

Entspannungssuchende haben es sich sitzend oder liegend in den heißen Saunas und Dampfkabinen gemütlich gemacht oder liegen, eingehüllt in flauschigen Bademänteln, in den lichtdurchfluteten Ruheräumen. Wohlfühlen fällt hier – im natürlichen Ambiente des SPAs mit seinen hellen Holzen, den geschmackvollen Steinböden und dem sanften Duft nach Lavendel, der immer in der Luft zu liegen scheint – absolut leicht.

In Stimmung kommen

EDERs Klangschalen

Beschwingt sein – auf die etwas andere Art und Weise: Im WILDen EDER verwöhnt Beate Mandl-Eder mit der einzigartigen, ganzheitlichen Klangschalen-Behandlung. Diese Schalltherapie wurde bereits vor 6.000 Jahren im Fernen Osten angewandt und hilft Menschen bis heute dabei, wieder in die richtige Stimmung zu kommen.

Zu den Behandlungen

Das ist Musik